Jugendvorspiel des Musikvereins

Liebe Hirschauerinnen und Hirschauer,
nach zwei Jahren Zwangspause konnten wir am vergangenen Sonntag unser Jugendvorspiel
in der Christuskirche der evangelischen Kirchengemeinde endlich wieder durchführen. Die musikalische Eröffnung des Nachmittags erfolgte durch die Jugendkapelle des Musikvereins unter der Leitung von Michael Bühler. Insgesamt drei anspruchsvolle Musikstücke kamen zum Vortrag.
Die Arrangements „James Bond“, „Wellerman“ und „Accidentally in love“ begeisterten die zahlreich
anwesenden Zuhörer und so mancher war überrascht, auf welch hohem musikalischen Niveau die jungen Musikerinnen und Musiker bereits unterwegs sind. Belohnt wurde der Vortrag mit einem lang anhaltenden
Beifall der Anwesenden. Anschließend waren musikalische Einzelvorträge an der Reihe. Bereits unsere Jüngsten zeigten an der Blockflöte, was sie bei unserer Ausbilderin Monica Richling gelernt haben.
Darüber hinaus ließ einKlarinettentrio unter ihrer Leitung mit zwei Solostücken die Zuhörer aufhorchen.
Sodann waren die Blechbläser an der Reihe. Von der Trompete über das Tenorhorn und die Posaune, bis hin zur Tuba meisterten unsere Jüngsten unter der Leitung unseres Musiklehrers Michael Bühler gekonnt und konzentriert ihre Einzel und Gruppenvorträge.Man konnte sehen, dass es den jungen Musikerinnen und Musikern trotz der sicherlich vorhandenen Anspannung Spaß machte, ihr Können zu präsentieren. Nach den musikalischen Auftritten kam es bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen sowie Getränken und Lebkuchen in gemütlicher Runde zu interessanten und informativen Gesprächen. Ein rundum gelungener Nachmittag ging zu Ende.
Vielen Dank an die zahlreichen Zuhörer für ihr Interesse an der Jugendarbeit im Musikverein Hirschau.

Ein herzliches Dankeschön an unsere qualifizierten Musiklehrer Michael Bühler (Blechblasinstrumente),
Klaus Holocher (Holzblasinstrumente/ Saxophon), Rüdiger Groß (Schlagzeug) und Monica Richling (Blockflöte/Klarinette), an unsere Jugendleiter Tobias Kaltenmark und Benedikt Nill und an das Organisationsteam mit den fleißigen Helferinnen und Helfern für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

Darüber hinaus möchten wir uns bei der evangelischen Kirchengemeinde für die unkomplizierte
Bereitstellung der schön renovierten Christuskirche recht herzlich bedanken.
Das nächste Mal ist unsere Jugendkapelle an Heilig Abend zu hören. Traditionell wird die Hirschauer
Bevölkerung durch das Spielen von Weihnachtsliedern an verschiedenen Stellen im Ort auf das bevorstehende Fest eingestimmt. Einzelheiten hierzu werden zeitnah bekannt gegeben.
Sollten wir Euer Interesse am Erlernen eines Blasmusikinstrumentes oder am Schlagzeugspielen geweckt haben, findet Ihr auf unserer Homepage

www.musikverein-hirschau.de
detaillierte Infos. Gerne könnt ihr uns natürlich auch persönlich ansprechen.
Durch unsere qualifizierten Musiklehrer und verschiedene Zuschussmodelle, sind wir in der glücklichen Lage, relativ kostengünstig eine Ausbildung auf sehr hohem Niveau anzubieten. Neben dem notwendigen Einzelunterricht macht natürlich insbesondere das gemeinsame Spielen in der Gruppe sehr viel Spaß.

Wir freuen uns auf Euch.
Musikverein Hirschau e.V.

Autor: Monika Höll

Vorsitzende Verein Kommunikationsgruppe Hirschau Chefredakteurin Redaktionsteam