Adventsfenster in Hirschau

Liebe Hirschauerinnen und Hirschauer,

2019 wurden in Hirschau zuletzt die Adventsfenster geöffnet, 2020 und 2021 fielen sie dem Lockdown zum Opfer. Dieses Jahr soll diese schöne Tradition wieder aufblühen!

Die Idee: Wer möchte, öffnet abends von 18 bis 19 Uhr ein adventlich geschmücktes Fenster oder Garagentor und lädt die Hirschauerinnen und Hirschauer zu Punsch, Glühwein, Gebäck oder ähnlichem ein. Ob dazu Musik gespielt wird, ein adventlicher Text gelesen wird oder ob man einfach nur beisammensteht und sich austauscht, ist jedem selbst überlassen.

Der Zweck: in der vorweihnachtlichen Zeit zur Ruhe kommen, Zeit mit andern verbringen, mit Bekannten und Unbekannten, mit Jungen und Alten ins Gespräch kommen.

Die Zeit: 18 bis 19 Uhr, vom Vorabend des 1. Advent (26.11.) bis zum Vorabend des Heiligen Abend (23.12.), je nach Anzahl der Rückmeldungen.
Der Ort: wird entweder (falls vom Gastgeber freigegeben) jede Woche hier im Blättle und im Dorffunk veröffentlicht oder per Mundpropaganda weitergegeben.

Die Kosten: sollten vom Gastgeber getragen werden. Die Organisation: Anmeldung (für Gastgeber) mit Terminwunsch und möglicher Alternative möglichst bis 20.11. bitte am liebsten per Mail an veit.scheble@gmx.de oder, wenn per Mail nicht möglich, telefonisch unter 5687064.

Es versteht sich von selbst, dass die Einladung für alle Menschen gilt, wer sich aber grippal fühlt, besser zu Hause bleibt. Das Hausrecht liegt natürlich immer beim Gastgeber.

Veit Scheble

Autor: Ratsstüble Hirschau

Seit 2021 Stadtteiltreff und Dorfkneipe, mitten in Hirschau