Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Familienbilder im Ratsstüble: Jetzt endlich die Vernissage

(nach der krankheitsbedingten Verschiebung jetzt am kommenden Samstag)

Eine ganz außergewöhnliche Kunst ist seit 4 Wochen im Stadtteiltreff Hirschauer Ratsstüble zu sehen. Eine ganze Familie stellt ihre gemeinsam geschaffenen Werke in den Räumen des Stadtteiltreffs und der Dorfkneipe aus. Tanja Lohmiller, die Mutter, und ihre beiden Töchter Fenia und Mina malen zusammen ihre Bilder. Jeder von den dreien ist mal mehr oder weniger intensiv daran beteiligt. Und auch die Art des Schaffens ist besonders: Ein Pinsel wird nicht gebraucht, wenn sie zu Werke gehen, sie malen mit den Händen. Und nicht nur Farbe wird eingesetzt, sondern ganz unterschiedliche Materialien wie z. B. Granulat, Rosen oder eine Rettungsdecke aus dem Verbandskasten. Sinn und Zweck dieser Kunst: Es soll Spaß machen und zwar zusammen! Einige der Bilder waren zuletzt im Bierlinger Rathaus zu sehen und im dortigen Hofcafé.

Man kann sich also freuen auf diese im wahrsten Sinne des Wortes multidimensionale Kunst. Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, 19. März um 19:30 in der Dorfkneipe des Hirschauer Ratsstüble statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für PALUNA (Kinder-Palliativ der Kinderklinik) wird gebeten.

U. Sichau
Ratsstüble Hirschau e.V.

Details

Datum:
19. März
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Ratsstüble Hirschau
Kingersheimer Straße 46
+ Google Karte

Veranstalter

Ratsstüble Hirschau e. V.
Telefon:
07071/9955733
E-Mail:
info@ratsstueble-hirschau.de