Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Unabhängige Patientenberatung / Sozialberatung

Veranstaltung des Stadtteiltreffs und der unabhängigen Patientenberatung Tübingen

Vortrag mit Gespräch

Im März 2005 kam es zur Vereinsgründung der Unabhängigen  Patientenberatung Tübingen, die im Januar 2006 ihre Arbeit aufnahm. Sie ist eine niederschwellige, kostenlose und unbürokratische Anlaufstelle für Menschen, die Fragen zum Gesundheitssystem haben oder mit Schwierigkeiten im Krankheitsfall konfrontiert werden und die deshalb Unterstützung brauchen. Die Patientenberatungsstelle arbeitet ehrenamtlich.

Im Augenblick finden coronabedingt die Beratungsgespräche in der Regel telefonisch statt. Nur in besonderen Ausnahmefällen sind Gespräche in der Patientenberatungsstelle am Europaplatz möglich.

Ständig wechselnde Gesetze und Regelungen machen es immer schwieriger, sich im Gesundheitswesen zurechtzufinden. Das Arzt Patienten-Verhältnis und die Rolle der Patienten ändern sich. Der „mündige, informierte Patient“ soll (mit)entscheiden und sich immer stärker an den Kosten beteiligen. Dazu braucht er aber gute verständliche Informationen, das Wissen über seine Rechte und Pflichten und das Wissen, welche Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.

Im Vortrag erfahren Sie, zu welchen Schwierigkeiten und Problemlagen Sie sich an die Patientenberatung wenden und was sie erwarten können.

Angelika Orians
Dipl.Sozialpädagogin (ehemalige Fachleitung Sozialberatung und Entlassungsmanagement am Uni Klinikum Tübingen)

Der Eintritt ist kostenlos, über Spenden freuen wir uns.

Details

Datum:
17. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Ratsstüble Hirschau
Kingersheimer Straße 46

Veranstalter

Ratsstüble Hirschau e. V.
Telefon:
07071/9955733
E-Mail:
info@ratsstueble-hirschau.de